Forschung & Entwicklung

MultiCON besitzt für diese Technologie die Rechte für das „Geistige Eigentum“. Es sind folgende Patente weltweit angemeldet:

  • „Materialaufbereitungsanlage zur Herstellung von Leichtwerkstoffen“
  • „Zementreduzierter Beton und Verfahren zur Herstellung von zementreduziertem Beton“
  • „Verfahren zum Herstellen einer hydraulisch abbindenden Baustoffsuspension, Zusammensetzung für eine hydraulisch abbindende Baustoffsuspension und Bauteil hergestellt mit einer hydraulisch abbindenden Baustoffsuspension“

Zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung der Technologie im Sinne innovativer und effizienter Produktionsverfahren arbeitet MultiCON sehr eng mit namhaften und anerkannten Universitäten und Instituten im Bereich der Forschung und Entwicklung zusammen.

Unsere Forschung & Entwicklung Partner:

                                                    

Diese namhaften Institute sind auch für die Zertifizierung aller zur Zeit laufenden Prüfungen und Tests verantwortlich. Darüberhinaus wird zur Zeit an 3 Fördermittelprojekten gearbeitet, die weitere, revolutionäre Verbesserungen im Bereich der Betontechnologie versprechen.

 

F&E Team

 

Förderprogramme

Hierdurch ist gesichert, dass diese revolutionäre Betonlösungen auch den weltweiten technologischen Anforderungen wie auch internationalen Normen standhalten. Aktuell sind wir darüber hinaus an zwei F&E-Förderprogrammen beteiligt:

„Weiterentwicklung eines zementreduzierten Suspensionsleichtbetons unter Verwendung des zweistufigen Mischverfahrens“ und "Ressourceneffizientes Bausystem und Produktionsverfahren für den seriellen und kostengünstigen Wohnungsbau auf Grundlage des Suspensionsmischverfahrens“.

In beiden Projekte sind namhafte Institute und Firmen der Baustoffindustrie eingebunden.